AAA Triple A® Produkt Information

AAA Triple A® Ankle replacement

"Die AAA Triple A® Sprunggelenkprothese basiert auf dem Prinzip der mehrachsigen Bewegungen des menschlichen Sprunggelenkes unter Verwendung eines Dreikomponenten- Designs. Dies verhindert eine erhöhte Kontaktbelastung auf die Schnittstelle, die ggf. zur Lockerung einer der Komponenten führen könnte, und ermöglicht volle Bewegungsfreiheit. (1,2,3)  

Neu und patentiert an der AAA Triple A® Prothese ist die Führung des Gleitkerns auf der Seite des Gelenkes, bei welcher am wenigsten Bewegung auftritt, wodurch der Abrieb minimiert wird.
Weiteres neu ist auch die Präparation für die Aufnahme der Taluskomponente in einem Arbeitsschritt mit einem exakt planbaren Fräsvorgang. Dieser Fräsvorgang bedeutet auch, dass die Vorbereitung des Talus unter Sicht millimetergenau erfolgen und die im Rahmen der Operation notwendige Knochenresektion auf das geringstmögliche Maß reduziert werden kann.
Zusätzlich ist die Prothese mit Titan-Nitrid beschichtet, was zu einer Verringerung des Verschleißes des Gleitkerns führt und zusätzlich eine extrem widerstandsfähige Oberfläche darstellt. Als angenehmer Nebeneffekt der Titan-Nitrid-Veredelung ergibt sich auch der antiallergene Effekt, sodass diese Prothese auch bei Allergikern eingesetzt werden kann.
Um den Knocheneinwuchs zu verbessern ist die Interface Seite der Prothese mit einer Titan-Plasma-Spray Beschichtung und TCP Bonit®ausgestattet.
Die spezielle Ausformung des Gleitkerns ergibt eine hohe Eigenstabilität der Prothese, was die Implantation mit physiologischer Bandspannung ermöglicht. Dies verbessert in Summe den erreichten Bewegungsumfang.
Beim Design der Prothese wurde allerdings auch bereits an eine allfällige Notwendigkeit des Prothesenwechsels bzw. einer Revisionsoperation gedacht. Damit ist eine Revision bzw. Reimplantation einer Prothese unter neuerlich nur geringem Knochenverlust möglich. Aufgrund des einzigartigen Designs und der vereinfachten und standardisierten OP-Technik, konnten auch bereits mehr als 10 unterschiedliche Prothesen anderer Hersteller auf eine AAA Triple A® Prothese gewechselt werden.



AAA Triple A® Design der Komponenten
  • Ausrichtung auf die gesamte Beinachse

  • Teilgeführtes Gleiten

  • Minimale Resektion am Talus durch sphärische Fräsung

  • in Extension volle Stabilität durch Kongruenz zwischen Tibia und PE

  • Drehbewegung zwischen Tibia und PE

  • Dorsiflexion und Plantarflexion zwischen PE und Talus: geführtes Gleiten

  • erhöhte laterale Stabilität

The AAA Triple A® Bewegungsumfang

  • Dorsiflexion : 15°

  • Plantarflexion : 20°

  • ROM 50°

  • Unbeschränkte axiale Rotation

AAA Triple A® Komponenten

AAA Triple A® Ankle replacement

Die AAA Triple A® Komponenten sind erhältlich in:

  • 5 Tibia Größen
  • 4 PE Gleitlager Größen
  • 4 Talus Größen
  • Literatur:

    (1) Buechel FF, Pappas MJ, Iorio LJ: New Jersey low contact stress total ankle replacement: biomechanical rationale and review of 23 cementless cases. Foot Ankle 8(6):279-290, 1988

    (2) Raikin SM, Heim CS, Plaxton NA, Greenwald AS: Mobility Characteristics of Total Ankle Replacements" available at The Orthopaedic Reasearch Laboratories homepage: www.orl-inc.com